Datenschutz


1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Der Diensteanbieter freut sich über Ihr Interesse an dem Portal und den darauf zur Verfügung stehenden Diensten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz "Daten") ist dem Diensteanbieter ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchte der Diensteanbieter Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch des Portals und Nutzung der darauf zur Verfügung stehenden Dienste erhoben und wie diese vom Diensteanbieter im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso wie, welche begleitenden Schutzmaßnahmen der Diensteanbieter auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen hat.

2. Verantwortliche Stelle/Diensteanbieter

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die Du bist Bildung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt), vgl. dazu das Impressum des Diensteanbieters.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitten an folgende E-Mail-Adresse:

datenschutz@dubistbildung.de

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie das Portal nur zum Abruf von Informationen besuchen oder darüber hinausgehende Dienste in Anspruch nehmen:

a) Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung des Portals ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Vielmehr erhebt und verwendet der Diensteanbieter in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die Ihr Internetbrowser dem Diensteanbieter automatisch übermittelt, wie etwa:

Datum und Uhrzeit des Abrufs des Portals 

Ihren Browsertyp

die Browser-Einstellungen 

das verwendete Betriebssystem

die von Ihnen zuletzt besuchte Seite 

die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie 

Ihre IP-Adresse.

Diese Daten erhebt und verwendet der Diensteanbieter bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung des Portals überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung des Portals. Die IP-Adresse speichert der Diensteanbieter nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

b) Nutzung von darüber hinausgehende Diensten

Soweit Sie auf dem Portal darüber hinausgehende Dienste in Anspruch nehmen wollen, wie etwa die Einrichtung einer regelmäßigen Spende für Ihre Schule, ist es dagegen nötig, dass Sie dazu weitere Daten angeben. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung erforderlich sind, also etwa Ihr Name und Ihre Bankverbindung bei der Erteilung der Einzugsermächtigung für die regelmäßige Spende.

Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen. Freiwillige Angaben erkennen Sie am Fehlen des Pflichtangaben kennzeichnenden roten Sternchens.

Die Erhebung oder Verwendung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschten Dienste zu erbringen, also etwa die regelmäßige Spende von Ihrem Konto abzubuchen.

Ihre Daten werden zu vorgenanntem Zweck ggf. an den Diensteanbieter unterstützende Dienstleister weitergegeben, die der Diensteanbieter selbstverständlich sorgfältig ausgewählt hat.

Dabei kann es sich um technische Dienstleister, um Zahlungsdienstleister oder um Dienstleister handeln, die den Diensteanbieter bei der Erbringung der E-Mail-Dienste unterstützen bzw. diese in seinem Auftrag erbringen.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn der Diensteanbieter dazu gesetzlich verpflichtet ist.

4. Widerrufsrecht

Der Diensteanbieter weist Sie darauf hin, dass Sie eine dem Diensteanbieter erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Sie können den Widerruf erklären, indem Sie Ihre Teilnehmereinstellungen aufrufen ("Meine Daten") und dort die Kündigung erklären.

Mit der Kündigung endet Ihre Teilnahme am Portal und den darauf zur Verfügung stehenden Diensten. Durch die Kündigung endet insbesondere ein etwaig bestehender Spendenauftrag und der Bezug von E-Mails.

5. Auskunfts- und Korrekturrechte

Der Diensteanbieter weist Sie darauf hin, dass Sie gemäß § 34 BDSG das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre durch den Diensteanbieter gespeicherten Daten sowie gemäß § 35 BDSG das Recht auf Löschung/Sperrung unzulässiger bzw. Berichtigung unrichtiger Daten haben.

6. Einsatz von Cookies

Der Diensteanbieter nutzt für das Portal die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs des Portals vom Webserver des Diensteanbieters an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Der Diensteanbieter setzt nur sog. Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung des Portals zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner für die Dauer Ihres Besuchs des Portals zu identifizieren.

Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden.

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang des Portals ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch den Diensteanbieter nicht statt. Der Diensteanbieter setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

7. Facebook, Twitter

Der Diensteanbieter nutzt für das Portal sog. Plug-ins von Facebook, einem sozialen Netzwerk der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, und Twitter, einem Kurznachrichtendienst der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103. Die Plug-ins erzeugen auf dem Portal Schaltflächen, die es Ihnen ermöglichen, mit der jeweiligen Plattform zu interagieren. Die Interaktion findet hierbei unmittelbar zwischen Ihnen und der Plattform statt. Der Diensteanbieter hat keinen Einfluss darauf, welche Daten die Plattformen erheben und wie sie diese nutzen. Die von den Plattformen hierzu zur Verfügung gestellten Information finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/ und http://twitter.com/privacy. Ob diese Informationen vollständig sind, ist derzeit unklar. Sie können einer etwaigen Datensammlung über Ihre Internetnutzung entgegenwirken, indem Sie sich auf den Plattformen ausloggen oder ein Browser-Add-on installieren, das die Plug-ins der Plattformen blockiert.

8. Datensicherheit

Der Diensteanbieter setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Der Datenverkehr bei der erstmaligen Eingabe und der späteren Aktualisierung Ihrer Daten wird per SSL-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.


Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt in Zusammenarbeit mit:

Rechtsanwalt
Niels Köhrer
Hopfenstraße 1d
24114 Kiel

Telefon 0431-2212153
Fax 0431-2596621
www.it-kanzlei-kiel.de